Unternehmen > Historie > 2006 bis heute

2006 bis heute

2011

  Die Geschäftsführung der Möhlenhoff Wärmetechnik GmbH ändert den Firmennamen in Möhlenhoff GmbH.

 

Martina Möhlenhoff und Frank Geburek leiten das Unternehmen und führen es im Sinne der Philosophie von Andreas Möhlenhoff weiter.

 

Andreas Möhlenhoff, Gesellschafter und Geschäftsführer der Möhlenhoff GmbH verstirbt am 1. Februar 2011 im Alter von 50 Jahren nach längerer Krankheit im Kreise seiner Familie.

Mit ihm verliert das Unternehmen einen Innovator und Visionär, der stets mehr als nur Firmenchef war. Seine Philosophie, seine Kraft und Leidenschaft Menschen zu begeistern und zu motivieren, seine Warmherzigkeit, sind Eigenschaften für den ihn alle Mitarbeiter stets bewundert haben.

2010

 

Dipl.-Ing (TH) Frank Geburek wird zum ordentlichen Geschäftsführer der Möhlenhoff Wärmetechnik GmbH bestellt und übernimmt neben Andreas und Martina Möhlenhoff wichtige Aufgaben bei der Weiterentwicklung des Unternehmens.

2009

 

Ausbau der Fertigung am Standort Salzgitter. Neu- und Umbauten von Fertigungshallen und Bürogebäuden.

     
 

Der bewährte QSK wird mit der energiesparenden EC-Motorentechnik angeboten. Der Unterflurkonvektor ist zu dem durch die herausnehmbare Inneneinheit hygienekonform nach VDI 6022.

2008

 

Einweihung des neuen Zentrums für Forschung & Entwicklung

2007

 

Das Konvektorenproduktportfolio wird ergänzt durch den Querstromgebläsesystemkonvektor für die Funktion Heizen/Kühlen.

2006

 

Die neue Generation der Alpha-Regler-Serie mit Mikrocontrollertechnologie wird entwickelt.

Markteinführung des Querstromgebläse-konvektors für die Funktion Heizen sowie Vorstellung der neuen Konvektorenregelung GS 1000 für Konvektoren mit gebläse-unterstützter Konvektion.

Umstellung der Produkte gemäß Anforderungen der europäischen Richtlinie RoHS für Elektro- und Elektronikgeräte.

 

Datenschutz  |  Impressum  |  AGB