Menü

Die Geschichte

Wie aus einer kleinen Idee eines einzigen Mannes etwas Großes wuchs - die Möhlenhoff GmbH

Imagebroschüre

Die Möhlenhoff GmbH

Tradition trifft Moderne

Heute steht der Name Möhlenhoff für innovative, praxisorientierte Produkte, die sich im internationalen Markt der Heizungs- und Regeltechnik erfolgreich etabliert haben. Um neuen Herausforderungen zu begegnen, steht in Zukunft wie auch in der Vergangenheit die Forschung und Entwicklung immer an erster Stelle.

Und mit einem Ausspruch hat Alles begonnen:

Ich will etwas leisten, ich will etwas schaffen.

Hellmuth Möhlenhoff

Firmengründer
Generationenwechsel

Andreas Möhlenhoff

Mit viel Herz und unternehmerischem Weitblick baute Andreas Möhlenhoff nach dem Tod seines Vaters die Firma vom kleinen Handwerksbetrieb zu einem international agierenden Industrieunternehmen aus.

Heute wie früher versuchen unsere Mitarbeiter den Auftrag und das erklärte Ziel des ehemaligen Gesellschafters und Geschäftsführers Tag für Tag zu erfüllen und weiter­zutragen:

 

Wir werden unsere Kunden und Partner noch mit vielen innovativen Produkten aus dem Hause Möhlenhoff begeistern. Dabei wollen wir Ihre Ansprüche an Komfort, Technik und Design übertreffen und Ihnen als ein Unternehmen mit langlebigen Produkten von hoher Qualität im Gedächtnis bleiben.

Andreas Möhlenhoff

Gesellschafter und Geschäftsführer (1990-2011)
Es war einmal...

Die Geschichte von Möhlenhoff

Wenn unsere Chronik eine Erkenntnis zulässt, dann sicher diese:

Wir sehen wie aus einer kleinen Idee eine Dynamik erwächst, die in dieser Dimension von allen Beteiligten in der Anfangsphase so nicht vorhersehbar war.

So entstand über zwei Generationen aus einem kleinen Geschäft für Elektroartikel in Salzgitter-Salder ein Weltmarktführer.

Von den Anfängen bis heute

Historie im Überblick

Seit 1. März bilden Jörg Teunissen und Frank Geburek die Doppelspitze in der Möhlenhoff-Geschäftsführung.

Entwicklung von OEM Service-Leistungen für Cloud- und App-Lösungen.

Frank Geburek wird alleiniger Geschäftsführer, Martina Möhlenhoff bildet gemeinsam mit Univ.-Prof. Dr. Dr. h. c. mult. Horst Wildemann und Christopher Schönberger den Aufsichtsrat.

Gründung eines neuen Produktions­standortes in Polen.

Markteinführung des OEM Alpha 2: Systems.

Markteinführung des OEM Antrieb 5 - Mit nur 1 Watt Leistungsaufnahme ist er der innovativste und preiswerteste Stellantrieb im weltweiten Markt.

Martina Möhlenhoff und Frank Geburek führen gemeinsam das Familienunternehmen im Sinne der Philosophie von Andreas Möhlenhoff weiter.

Andreas Möhlenhoff verstirbt im Februar 2011 im Alter von 50 Jahren nach längerer Krankheit.

Ausbau der Fertigung am Standort Salzgitter. Neu- und Umbauten von Fertigungshallen und Bürogebäuden.

Markteinführung von OEM Antrieb und OEM Regler.

Einrichtung eines Qualitätsmanagementsystems.

Markteinführung der Alpha-Basis Produkt­familie.

Markteinführung des ersten Alpha-Antriebs.

Markteinführung des Alpha-Reglers.

Entwicklung des ersten DDC-Antriebs.

Andreas Möhlenhoff übernimmt die Geschäftsführung nach dem unerwarteten Tod von Hellmuth Möhlenhoff.

Entwicklung des ersten thermischen Stellantriebes. Es folgen die Entwicklung einer Einzelraumregelung für Fußbodenheizungen und eines Regelverteilers.

Entwicklung des ersten Elektrounterflurkonvektors zur Kaltluftabschirmung großer Fensterflächen, der vielen anderen Herstellern als Vorbild diente.

Hellmuth Möhlenhoff beginnt im Alter von 25 Jahren seine unternehmerische Tätigkeit und übernimmt ein Geschäft für Elektroartikel in Salzgitter-Salder.